Waldnaturschutz - Ökologische Waldentwicklung

Spezialuntersuchungen in Naturwaldreservaten (Special investigations in nature forest reserves)

Neben dem sogenannten Standardprogramm (periodische waldkundliche, standörtliche und luftbildgestützte Aufnahmen) finden in ausgewählten Naturwaldreservaten und Vergleichsbeständen auch Spezialuntersuchungen statt. Die Spezialuntersuchungen zielen auf bestimmte Kompartimente der Waldlebensgemeinschaft ab, die für das Wirkungsgefüge Wald eine wichtige oder sogar eine Schlüsselposition besitzen. Es handelt sich vor allem um floristische und faunistische Aufnahmen von Artengruppen bestimmter Lebensräume und Strukturen bzw. von solchen mit bestimmten Indikationseigenschaften wie z.B.:

  • Bodenvegetation
  • Flechten
  • Fledermäuse
  • Moose
  • Pilze
  • Pilze
  • Totholzkäfer
  • Bodenfauna
  • Vögel


Daneben finden auch bestandesgeschichtliche oder genetische Untersuchungen statt.

Weitere Links

Naturwaldreservate (NWR) in Rheinland-Pfalz

Spezialuntersuchungen der Fledermausfauna

Spezialuntersuchungen der Bodenfauna

Spezialuntersuchungen der Vegetation

Spezialuntersuchungen der Vogelfauna

Kontakt

Dr. Patricia Balcar, patricia.balcar(at)wald-rlp.de, Tel.: +49-6131-884-268-119