Waldnaturschutz - Ökologische Waldentwicklung

Standörtliche Untersuchungen in Naturwaldreservaten (Site-related investigations in natural forest reserves)

In der Regel wird in jedem Naturwaldreservat eine intensive standortskundliche Untersuchung durchgeführt.

Hierfür werden Bodeneinschläge gutachterlich in dem jeweiligen Gelände eingelegt, aufgenommen und für chemische Analysen beprobt.

Für eine standörtliche Kartierung wird, um kleinstandörtliche Verhältnisse erfassen zu können, die Fläche in wechselnder Dichte (durchschnittliches Raster etwa 40m x 40m) abgebohrt.

Weitere Links

Naturwaldreservate (NWR) in Rheinland-Pfalz

Kontakt

Dr. Patricia Balcar, patricia.balcar(at)wald-rlp.de, Tel.: +49-6131-884-268-119