Ökonomie der Waldnutzung - Nachhaltige Waldbewirtschaftung

Traubeneiche - Jahrringe im Klimawandel (Sessile oak – year rings in climate change)

.

Ziel des Projekts war es, den Einfluss des Klimas auf das Jahrringwachstum der Traubeneichen zu untersuchen. Zu diesem Zweck wurden Holzproben von vier unterschiedlich ariden Baumhölzern der Reifephase in den Pfälzer Nordvogesen mittels Auflichtmikroskop jahrringweise auf ihr Früh- und Spätholz hin untersucht.
Mit der Ertragsklase sank die Jahringbreite signifikant ab. Andererseits nahm sie in den vergangenen 60 Jahren zumindest in der ersten und dritten Ertagsklasse entgegen dem Alterstrend zu. Die Gesamtjahrringbreite wurde signifikant durch das Spätholzwachstum bestimmt. Zumindest in der fünften Ertragsklasse wirkten sich höhere Niederschläge und geringere Aridität positiv auf die Jahrringbreite aus. Traubeneichen auf frischen Standorten reagieren zunehmend positiv auf Weiserjahre, während solche auf geringeren Standorten immer öfter negativ auf Extreme antworten.

English Summary

The objective of this study was to assess the climate impact on the year ring growth of mature sessile oaks in the Palatine northern vosges. Against the growth trend, there was an increase in year ring widths during the last 60 years. In low yield classes there was a positive influence of precipitation and less aridity. However, these trees reacted increasingly negative on weather extremes (drought, late frost). In better yield classes the trees responded positive to years with higher temperature.

 

Durchführung:

Burckhardt-Institut der Georg-August-Universität Göttingen, M. Gille et al.

Weitere Links

Kontakt

Dr. Stefan Seegmüller, stefan.seegmueller(at)wald-rlp.de, Tel.: +49-6131-884-268-127